Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kurs finden und buchen

Kurs finden und buchen

Der eintägige Lehrgang "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" richtet sich insbesondere an Eltern, Schwangere und Großeltern - aber natürlich auch an Personen, die beruflich mit (Klein-) Kindern arbeiten (z.B. Babysitter oder Tagesmütter). Für die Mitarbeitenden von Kindertagesstätten und Bildungseinrichtungen ist dieser Kurs grundsätzlich ebenfalls geeignet, allerdings ist für diesen Lehrgang ausdrücklich keine Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaften bzw. die Unfallkassen möglich; als Alternative bieten wir für den betreffenden Personenkreis auf Anfrage den Lehrgang "Erste Hilfe in Bildungseinrichtungen" an.

Unser Kurs "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" soll auf Notfälle (Erkrankungen, Unfälle und Vergiftungen) im Säuglings- und Kindesalter vorbereiten. Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Seminar sind Sie in der Lage, lebensbedrohliche Zustände zu erkennen, Gefahren zu beurteilen und angemessene Maßnahmen der Ersten Hilfe einzuleiten. Eine besondere Bedeutung wird dem Thema "Prävention" beigemessen: Die Kursteilnehmer sollen befähigt werden, mögliche Gefahrenquellen in der Umgebung des Kindes zu erkennen und diese zu beseitigen.

Zum Ende des Kurses erhalten Sie eine entsprechende Teilnahmebescheinigung sowie eine Erste-Hilfe-Broschüre mit den wichtigsten Kursinhalten.

Bitte verwenden Sie zur Suche nach passenden Kursterminen sowie ggf. für Ihre Anmeldung das Suchformular am Ende dieser Seite. Weitere Informationen zu Teilnahmegebühren, Veranstaltungsort und Seminarzeiten finden Sie, wenn Sie in den Suchergebnissen beim entsprechenden Kurs auf "Kursdetails" klicken.

Wichtige Hinweise für Kursteilnehmer

zu unseren Schutz- und Präventionsmaßnahmen im Hinblick auf das neuartige Coronavirus / CoViD-19

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Jan Waldorf, MBA

Jan Waldorf, MBA
Stadt- und Kreisbeauftragter
Nachricht senden


Kurs

16.01.2021
Ort